Altersvorsorge in Gefahr


So zocken dich die Lebensversicherer ab!

Warum habe ich diese Webseite erstellt?


Ich dachte bisher immer, dass meine Lebensversicherung, die ich vor 11 Jahren abgeschlossen habe, sicher ist. Der damalige Berater kam mit dem Argument, dass ich jetzt noch schnell einen Vertrag abschließen soll, damit ich den höheren Garantiezins erhalte. Im nächsten Jahr würde ich 0,5% weniger Zinsen erhalten.

Gut – dachte ich mir, es kann kein Fehler sein einen Vertrag abzuschließen und für das Alter Geld anzusparen. Seit dem habe ich mich mit dem Thema nicht mehr beschäftigt, obwohl ich jedes Jahr einen Kontoauszug von der Versicherung erhalte, den ich ehrlich gesagt nicht verstehe.

Lebensversicherung in Gefahr – erste Berührungen mit der Thematik


Ende des Jahres schrieb die Bild-Zeitung auf ihrer Titelseite „Lebensversicherung in Gefahr“ oder so ähnlich. Jedenfalls habe ich die Tage meinen neuen Kontoauszug von der Versicherung erhalten, wo die neuen Werte aufgelistet sind. Mir fiel direkt auf, dass ein Wert dramatisch gesunken ist. Die möglichen Überschüsse haben sich mehr als halbiert. Ich höre jeden Tag, dass die Börsen neue Höchststände erreichen und dachte mir, dass die Versicherungen hier auch einen Teil für mich anlegen, von dem ich profitiere. Scheinbar profitiere ich davon nicht!

Nullzins-Politik – Altersvorsorge in Gefahr | Quelle: Youtube

Da die Überschüsse immer mehr gekürzt werden, wollte ich jetzt wissen, wo die versprochene Garantieverzinsung von 2,75% ankommt?! Ich habe die garantierte Ablaufleistung zum Ende der Laufzeit mit den eingezahlten Beiträgen verglichen. Ich war sprachlos und sehr verärgert, als ich eine Verzinsung von 0,37% errechnet hatte! Wo sind die versprochenen 2,75% hin?!

Darf meine Versicherung dies einfach so kürzen? Nachdem ich mit der Gesellschaft telefoniert habe – das hat schon einen halben Tag in Anspruch genommen bis eine kompetente Person meine Frage beantworten konnte – war ich noch mehr entsetzt: Die versprochene Verzinsung gilt nicht auf meinen Beitrag, den ich jeden Monat einzahle, sondern hier werden vorher die Kosten für die Versicherung abgezogen! Dies bedeutet, dass ich über 2% verliere, damit es der Versicherung und deren Aktionären gut geht, bevor mein Geld angelegt wird!

Betrug am Kunden im großen Stil


Ich fühle mich betrogen und werde nicht mehr lange in diesen Vertrag einbezahlen. Die Garantie ist nix wert, wenn die Versicherung machen darf, was sie will. Das ist doch Betrug! Nach Recherchen im Internet darf die Versicherung sogar die Beiträge weiter kassieren, wenn es ihr schlecht geht, aber die Leistungen an mich aussetzen. Das bringt das Fass zum Überlaufen!

Was mache ich jetzt nur, damit ich nicht von der Armut im Alter betroffen bin?! Auf die Zahlen meiner Lebensversicherung kann ich jedenfalls nicht bauen und muss meine Planung neu beginnen.

Wenn die Versicherung mir Zahlen verspricht, die sie im Nachhinein vielleicht nicht einhalten muss, dann ist das keine Garantie mehr und der Vertrag verliert seinen Wert. Ich muss unbedingt prüfen, was ich für Möglichkeiten habe!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.